Zum Hauptinhalt wechseln

Startet die Suche
Polyprobe
  

Polyprobe
 

BMBF-Förderschwerpunkt „Molekulare Diagnostik“

Sensitives Polyprobe-Verfahren zur verbesserten Prädiktion von Therapieresponse und Bestimmung der Prognose von Patienten mit kolorektalem Karzinom
(Laufzeit: 1.11.2009 - 31.10.2012)






Das Polyprobeprojekt verfolgt die folgenden Ziele
 

  • die Validierung unterschiedlicher Gruppen von Biomarkern auf mRNA-Ebene, um Tumorstadien, Überleben und Ansprechen auf Chemotherapie und Radiochemotherapie einzelner Patienten vorherzusagen (prädiktive und prognostische Diagnose, prospektive diagnostische Studie).
  • die Anwendung einer neuen technologischen Plattform für die Untersuchung von RNA-Markern in Formalin-fixierten, Paraffin-eingebetteten Geweben.
  • die kommerzielle Verwertung und Verbreitung der validierten Technologie als ein neues prädiktives und prognostisches diagnostisches Werkzeug.
  • die Durchführung einer klinischen Studie, um neue Kombinationstherapien des kolorektalen Karzinoms auf der Basis rationaler Biomarkervorhersage zu initiieren.



   
 

     

 Newsletter